Angebote zu "Hochzeitsfest" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Felder, F: Reich und Arm
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Eine Geschichte aus dem Bregenzerwald, wo der Blick über den Kirchturm und die Wiesen um das Dorf Au zur Kanisfluh geht. Die Menschen in dieser Idylle geraten aber durch Geldverhältnisse, die Gerüchte und Händel im Wirtshaus - wie auch durch Wortmissbrauch von der Kanzel her - unter Druck. Um zwei Jugendfreunde, die trotz sozialer Unterschiede zusammenhalten wollen, und um sittenstrenge, auch eigenwillige Frauen auf der Suche nach eigenen Wegen hat Franz Michael Felder seinen letzten Roman gebaut. Eine Geschichte, reich an Spannungen in der dörflichen Enge, in einem bäuerlichen Jahresreigen von der Kirchweih bis zur Besänftigung der Brunnengeister. Am Ende bekommt der reiche Hans vom Stighof seine lang heimlich geliebte Angelika, Tochter eines zugezogenen Aufsteigers. Die Magd Dorothee heiratet ihren sesshaft gewordenen Jos und der mittellose Andreas, der ins Militär verkauft worden ist, wird zum Kaufmann des Dorfs bestellt. Nur ein Brandstifter ist im selbstgelegten Feuer geblieben. Wenn schliesslich alles in einem Hochzeitsfest und allgemeiner Zufriedenheit endet, erfüllt sich der Autor zugleich seine Utopie vom genossenschaftlichen Leben, für das er politisch eintrat. Literatur zielt bei Franz Michael Felder auf Veränderbarkeit beengender Verhältnisse, noch wo sie die Zerstörung Ÿberkommener Lebensformen anschaulich macht. 'Reich und Arm ist ein sozialer Roman auch darin, dass er die soziale Obdachlosigkeit prŠzise erforscht, also auch ein Gegenwartsroman für uns Heutige' (Karl Wagner in seinem Nachwort). Neu-Edition

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Felder, F: Reich und Arm
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Geschichte aus dem Bregenzerwald, wo der Blick über den Kirchturm und die Wiesen um das Dorf Au zur Kanisfluh geht. Die Menschen in dieser Idylle geraten aber durch Geldverhältnisse, die Gerüchte und Händel im Wirtshaus - wie auch durch Wortmißbrauch von der Kanzel her - unter Druck. Um zwei Jugendfreunde, die trotz sozialer Unterschiede zusammenhalten wollen, und um sittenstrenge, auch eigenwillige Frauen auf der Suche nach eigenen Wegen hat Franz Michael Felder seinen letzten Roman gebaut. Eine Geschichte, reich an Spannungen in der dörflichen Enge, in einem bäuerlichen Jahresreigen von der Kirchweih bis zur Besänftigung der Brunnengeister. Am Ende bekommt der reiche Hans vom Stighof seine lang heimlich geliebte Angelika, Tochter eines zugezogenen Aufsteigers. Die Magd Dorothee heiratet ihren seßhaft gewordenen Jos und der mittellose Andreas, der ins Militär verkauft worden ist, wird zum Kaufmann des Dorfs bestellt. Nur ein Brandstifter ist im selbstgelegten Feuer geblieben. Wenn schließlich alles in einem Hochzeitsfest und allgemeiner Zufriedenheit endet, erfüllt sich der Autor zugleich seine Utopie vom genossenschaftlichen Leben, für das er politisch eintrat. Literatur zielt bei Franz Michael Felder auf Veränderbarkeit beengender Verhältnisse, noch wo sie die Zerstörung Ÿberkommener Lebensformen anschaulich macht. 'Reich und Arm ist ein sozialer Roman auch darin, daß er die soziale Obdachlosigkeit prŠzise erforscht, also auch ein Gegenwartsroman für uns Heutige' (Karl Wagner in seinem Nachwort). Neu-Edition

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Na warte, sagte Schwarte
12,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Seit über 35 Jahren ist sie ein Klassiker unter den Kinderbüchern: Die Geschichte vom Schweinebräutigam Schwarte, der zu seinem Hochzeitsfest alle Freunde und Bekannte einlädt. Geschrieben hat diese phantasievolle Geschichte der international berühmte und mehrfach ausgezeichnete Autor Helme Heine. Musik bringt in die Sache der als Komponist und geschickter Arrangeur bekannte Andreas N. Tarkman: In seiner ideenreichen und originell instrumentierten Neu-Komposition wird Bräutigam Schwarte durch eine Tuba verkörpert, seine Frau RIngelschwänzchen durch das Horn. Ergebnis ist eine äußerst kurzweilige Verbindung von Erzählung und Melodien, die bei manchem Erwachsenen schöne Kindheitserinnerungen an Prokofieffs 'Peter und der Wolf' wecken wird. Malte Arkona, bekannt u. a. als Moderator des 'Tigerentenclubs', leiht Schwarte, seiner Frau Ringelschwänzchen und der ganzen bunten Festgesellschaft seine faszinierend wandlungsreiche Stimme. (Jakob Thomas, CLASS: aktuell 1 / 2013)

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Na warte, sagte Schwarte
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Seit über 35 Jahren ist sie ein Klassiker unter den Kinderbüchern: Die Geschichte vom Schweinebräutigam Schwarte, der zu seinem Hochzeitsfest alle Freunde und Bekannte einlädt. Geschrieben hat diese phantasievolle Geschichte der international berühmte und mehrfach ausgezeichnete Autor Helme Heine. Musik bringt in die Sache der als Komponist und geschickter Arrangeur bekannte Andreas N. Tarkman: In seiner ideenreichen und originell instrumentierten Neu-Komposition wird Bräutigam Schwarte durch eine Tuba verkörpert, seine Frau RIngelschwänzchen durch das Horn. Ergebnis ist eine äußerst kurzweilige Verbindung von Erzählung und Melodien, die bei manchem Erwachsenen schöne Kindheitserinnerungen an Prokofieffs 'Peter und der Wolf' wecken wird. Malte Arkona, bekannt u. a. als Moderator des 'Tigerentenclubs', leiht Schwarte, seiner Frau Ringelschwänzchen und der ganzen bunten Festgesellschaft seine faszinierend wandlungsreiche Stimme. (Jakob Thomas, CLASS: aktuell 1 / 2013)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe